NUTZBRINGENDE BETEILIGUNG

Wir dachten, dass es von Vorteil sein könnte, das Konzept von gegenseitigem Interesse und insbesondere die nutzbringende Beteiligung an einem Social Marketer-Konto zu erklären, da wir bemerkt haben, dass einige von Ihnen damit Schwierigkeiten haben.

Kurz gesagt: Modere versteht unter nutzbringender Beteiligung an einem Social Marketer-Konto den Vorteil, den eine Person von dem Social Marketer-Konto erhält oder möglicherweise erhalten kann. Die offensichtlichsten Personen, die eine nutzbringende Beteiligung an Ihrem Social Marketer-Konto haben, sind Ihr (Zivilrechts)-Partner/Ehepartner oder Kinder, die noch bei Ihnen leben. Sie können jedoch über Ihre unmittelbare Familie hinausgehen. Wenn Sie Ihre Mutter, die anderswo lebt, unterstützen, hat Ihre Mutter ebenfalls eine nutzbringende Beteiligung an Ihrem Social Marketer-Konto oder könnte eine solche haben. Und es spielt keine Rolle, ob diese Personen mit nutzbringender Beteiligung ein Einkommen verdienen.

Wenn also eine Beteiligung an dem Social Marketer-Konto durch eine andere Person besteht, die einen finanziellen Nutzen aus dem Social Marketer-Konto zieht oder daraus ziehen könnte, können Sie mit Sicherheit von einer nutzbringenden Beteiligung ausgehen.

Hier ist die vollständige Definition, die Sie in unseren Richtlinien und Verfahren finden

Nutzbringende Beteiligung: Eine natürliche oder juristische Person verfügt über eine nutzbringende Beteiligung an einem Social Marketer-Konto, wenn sie: (1) direkt oder indirekt Eigentümer eines Social- Marketer-Kontos ist, entweder als Einzelperson, Partner, Anteilseigner, Mitglied, Manager, Begünstigter, Treuhänder, leitender Mitarbeiter, Direktor oder Auftraggeber eines Social Marketer-Kontos; (2) die tatsächliche oder de-facto-Kontrolle über ein Social Marketer-Konto hat; (3) direkt oder indirekt Einkommen aus einem Social Marketer-Konto bezieht (außer dem Erhalt von Einkommen gemäß dem Vergütungsplan durch einen Upline-Social-Marketer); (4) eine familiäre finanzielle Unterstützung aus einem Social Marketer-Konto bezieht; (5) finanzielle Unterstützung von seinem Ehepartner erhält, die aus einem Social Marketer-Konto stammt; (6) ein Mitglied des unmittelbaren Haushalts des Social Marketers ist; (7) ein Ehepartner oder Lebenspartner/Mitbewohner ist; oder (8) eine ähnliche Beteiligung an einem Social Marketer-Konto hat.