WAS IST PASSIERT IM DER EU FLY-IN 2019?

Das letzte EU-FLY-IN fand dieses Wochenende in Brüssel statt. Ein paar Tage lang wurden unseren Qualifizierern die aktuellen News und Präsentationen von unserer europäischen Geschäftsstelle geboten. Spannung und Wissensdurst prägten die Atmosphäre. Eine perfekte Kombination, um unsere Social Marketer dafür zu begeistern, all das, was sie in den zwei Tagen erfahren haben, einzuordnen. Hier finden Sie einige Informationen darüber, was wir für sie vorbereitet haben.

Am Samstag begrüßten wir unsere zahlreichen Qualifizierer am Eingang des Thon Hotels und brachten sie anschließend in unser Modere Europe Büro. Dort wurden sie unter Beifall des Teams willkommen geheißen und es wurde ihnen für ihre harte Arbeit beim Ausbau ihres Geschäfts und bei der Maximierung ihres Umsatzes im Laufe des Jahres gratuliert. Wir haben eine ausführliche Tour durch unsere Räumlichkeiten gemacht, wo die ganze Vorarbeit erfolgt, um Ihnen zu helfen zu verstehen, dass sie sich nur um ihr Geschäft kümmern brauchen und nicht darum, was hinter den Kulissen passiert. Wir haben Ihnen sogar jeden unserer Mitarbeiter von Modere Europe vorgestellt sowie auch die Bedeutung der jeweiligen Rolle bei der Realisierung der Magie von Modere erklärt.

Ellie Fordham, unsere General Managerin, vergewisserte sich, dass wirklich jeder unabhängig von Rang oder Titel begrüßt wurde, und sie war da, um all die Fragen und Erkundigungen unserer Qualifizierer zu besprechen. Denn bei Modere möchten wir sicherstellen, dass alles, was in dem Feld passiert, uns zur Kenntnis gebracht wird, unabhängig davon, wie klein oder groß das Anliegen ist.

Wir haben den Tag bei einem köstlichen Dinner im Thon Hotel abgeschlossen. Dort konnten sich unsere Qualifizierer in ihren Teams zusammenfinden und sich mit anderen Teams treffen, um Erfahrungen und Tipps auszutauschen. Wieder einmal gab es die Möglichkeit für Modere-Mitarbeiter und Social Marketer, sich in unbeschwerter Umgebung auszutauschen, denn es gibt wohl keine bessere Methode zum gegenseitigen Kennenlernen und Plaudern als bei einem schönen Essen.

Nach einem entspannenden Samstag kamen wir alle im Konferenzraum zu einem Tag voller Präsentationen und Schulungen durch das Team von Modere Europe zusammen. Unser CEO, Asma Ishaq, hatte auch einen überraschenden Auftritt und kam hinzu und richtete eine besondere Botschaft an unsere Qualifizierer. Ellie Fordham, unsere General Managerin, Jonathan Betournay, unser Marketing-Manager, Ariane Bresse Bickley, unsere Betriebs-Managerin und all die Mitglieder des Success Teams für die Social Marketer übernahmen die restlichen Präsentationen. Wenn Sie mehr über diese wunderbaren Mitarbeiter erfahren möchten und wie sie Ihnen allen tagein tagaus bei ihrer Arbeit  helfen, lesen Sie auf unserem Buzz-Blog mehr dazu nach.

Und schließlich hatten wir sogar die Gelegenheit, eine unserer besten australischen Leader willkommen zu heißen, die rund um die Welt nach Brüssel reiste, um ihr Wissen zu teilen und unsere Qualifizierer zu schulen. Wenn wir einen wichtigen Punkt ihrer inspirierenden Rede ganz besonders hervorheben wollen, so ist es ihre Aussage, dass jeder einzelne unserer Social Marketer sich als Besitzer/in seines oder ihres Geschäfts fühlen muss. Es liegt nicht an ihren Uplines oder sonst jemandem, dass sie Erfolg erzielen. Es liegt an ihnen, ganz allein an ihnen. Also, sind Sie bereit, Ihr Geschäft ZU BESITZEN? Sind Sie bereit, Ihren Namen ZU BESITZEN? Sind Sie bereit, der oder die nächste Elite zu werden? Auch wir sind für Sie bereit!