Modere Europe Ankündigung zur Aktualisierung des Vergütungsplans – März 2021

Wir freuen uns sehr darüber eine interessante Verbesserung des Teambuilder-Bonus in unserem Vergütungsplan für Modere Europe bekannt geben können.

Die Beträge für den Teambuilder-Bonus sowie der Rang und die damit verbundenen Qualifikationskriterien bleiben unverändert. Allerdings werden wir ab Juni 2021 allen Social Marketern eine Nachfrist für den Teambuilder-Bonus gewähren, was bedeutet, dass, sobald ein neuer Rang erreicht wird, die neue Auszahlung in diesem Rang erfolgt*, aber der höchste Rang, der vom System für diesen Bonus registriert ist, wird nicht erhöht. Wird dieser Rang zum zweiten Mal erreicht, wird der Social Marketer an diesem neuen hohen Rang für zukünftige Teambuilder Bonus-Auszahlungen gemessen.

In Übereinstimmung mit der 60-tägigen Benachrichtigungsfrist, die in Ihren Richtlinien und Verfahren festgelegt ist, wird die Änderung ab dem Volumenmonat Juni 2021 wirksam. Wir wollten jedoch die Gelegenheit nutzen, Ihnen jetzt schon zu ermöglichen von dem außergewöhnlichen Team Builder Bonus (TBB) RESET zu profitieren, der ab Juni gültig ist.

Im März, April oder Mai 2021 kann sich ein Social Marketer, der sich maximal zwei Ränge unter seinem bisher höchsten Rang qualifiziert, für den TBB RESET-Bonus qualifizieren. Wenn Sie sich für den TBB RESET qualifizieren, wird Ihr Ausgangsreferenzrang im Provisionsberechnungssystem ab Juni 2021 zu Ihrem höchsten jemals erreichten Rang minus zwei (2) Ränge im Team Builder Bonus.

Beispiel: Wenn der höchste jemals erreichte Rang Director 2 war, ist ab Juni 2021 Senior Team Leader die Basis für den Team Builder Bonus.

Für alle Social Marketer, die die RESET-Kriterien zwischen März und Mai 2021 nicht erfüllen, werden einfach die neuen Teambuilder-Bonus-Regeln ab Juni 2021 angewendet, was bedeutet, dass ein Rangaufstieg gegenüber dem höchsten protokollierten Rang im System erforderlich ist, um von der neuen Nachfrist zu profitieren.

 *Die geltenden EOP-Anforderungen müssen erfüllt sein.