EIN COVID-19 UPDATE VON MODERE

So wie die Angst vor einer Ausbreitung des COVID-19-Virus sich immer noch zuspitzt, versuchen Leute weltweit, Normalität in ihren Alltag einkehren zu lassen und innere Ruhe zu finden. Modere setzt sich dafür ein, einen Hoffnungsschimmer und Zuversicht für unsere Kunden rund um die Welt in dieser schwierigen Zeit zu bieten.

Wir laden unsere Social Marketer dazu ein, mit uns zusammen an dieser wichtigen Mission teilzuhaben. Denn jetzt ist es wichtiger als je zuvor, zusammenzuhalten und den Werten der Modere-Marke, wie Authentizität, Bescheidenheit und Anteilnahme, treu zu bleiben. Das heißt, dass Sie darauf achten sollten, eine Bezugnahme auf COVID-19 oder Coronavirus in Ihren Werbemitteilungen an Kunden zu vermeiden.

Zwar ist der Beweggrund, mehr Kunden zu unterstützen, ehrenvoll, doch die europäische Arzneimittelagentur (European Medicines Agency, EMA) und die Europäische Kommission in Zusammenarbeit mit nationalen Vollstreckungsbehörden setzen auch während dieser Pandemie ihre Anstrengungen fort, die Öffentlichkeit vor Unternehmen zu schützen, die implizit oder geradeheraus behaupten, dass ihre Produkte Krankheiten vorbeugen oder behandeln könnten. Solche unverantwortliche Verhaltensweisen könnten nicht nur die mögliche Gefährdung der Öffentlichkeit durch das Virus erhöhen, sondern sie stellen auch ein schlechtes Beispiel in der Branche dar, die als ausbeuterisch und opportunistisch betrachtet werden könnten.

Bitte denken Sie daran, dass bei Modere Integrität, Qualität und Glaubwürdigkeit stets an erster Stelle stehen. Vielen Dank für Ihre partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Modere an unserer Live Clean Mission.