DIE BEDEUTUNG DER GESCHÄFTSETHIK

Wir möchten gerne im Folgenden die 10 Regeln hervorheben, die unsere Social Marketer bei ihrer Social Marketer Aktivität befolgen sollen.

Das Unternehmen hat sich verpflichtet, seinen Social Marketern Spitzenqualitätsprodukte, einen herausragenden Support und einen erfolgreichen Vergütungsplan zu bieten. Da Social Marketer sich an Geschäftsaktivitäten beteiligen, sind sie verpflichtet, die Produkte und die Einkommenschancen auf ethisch verantwortliche und professionelle Weise zu repräsentieren.

Jeder einzelne Social Marketer verpflichtet sich, die folgenden ethischen Grundsätze in seinem Geschäftsverhalten einzuhalten:

Als Social Marketer:

  1. Werde ich die Mission und die Werte von Modere im Rahmen meiner Beteiligung an Geschäftsaktivitäten respektieren. 
  2. Werde ich potenziellen Kunden und Social Marketern gegenüber offenlegen, wer ich bin, warum ich sie kontaktiert habe und wofür ich werbe. 
  3. Werde ich die Produkte auf ehrliche Weise vorstellen und keine Produktaussagen machen, die nicht in offiziellen Veröffentlichungen des Unternehmens enthalten sind und von diesen gestützt werden. 
  4. Werde ich den Vergütungsplan korrekt und ordnungsgemäß darstellen und keine falschen oder irreführenden Aussagen über das darin dargelegte Ertragspotenzial machen. 
  5. Werde ich mich auf ethisch, moralisch, rechtlich und finanziell korrekte Weise verhalten und mein Geschäft entsprechend führen und mich nicht an betrügerischen oder illegalen Praktiken beteiligen. 
  6. Werde ich meine Führungsverantwortung durch die Schulung, Förderung und sonstige Unterstützung der Social Marketer in meiner Organisation wahrnehmen. 
  7. Werde ich die Enrolment Sponsor- (Anwerbungssponsor-) Beziehung jedes anderen Kunden oder Social Marketers respektieren, und ich werde weder versuchen, diese Beziehungen zu behindern oder zu beeinflussen noch herabsetzende oder unwahre Behauptungen über andere Social Marketer machen. 
  8. Werde ich keine herabsetzenden Kommentare über Produkte von Wettbewerbern an andere weiterleiten und keine beleidigenden, verleumderischen und abfälligen Aussagen über Wettbewerber oder andere Social Marketer verbreiten. 
  9. Werde ich mich nicht an Aktivitäten beteiligen, die das Unternehmen, andere Social Marketer oder mich selbst in Verruf bringen würden.
  10. Werde ich alle Bedingungen und Bestimmungen der Vereinbarung einhalten.

Zögern Sie nicht, unsere Richtlinien und Verfahrennachzuschlagen, um sich mit dem Abschnitt „Geschäftsethik“ vertraut zu machen.